Armin Laschet MdL • Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen • Logo
Zurück

Corona braucht eine nationale Kraftanstrengung – bitte machen Sie mit!

Wir haben uns auf eine gemeinsame Kraftanstrengung einigen können, die leider tiefgreifende Maßnahmen erfordert. Es ist ein klares Signal an die Menschen, dass Bund und Länder über Partei- und Koalitionsgrenzen hinweg hinter diesen Beschlüssen stehen.

Unser Gesundheitssystem ist zwar heute noch nicht in einer akuten Notlage, aber wir gehen mit höchster Geschwindigkeit auf eine Überlastung zu. Jedes weitere Zuwarten wäre verantwortungslos. Die Gesundheitsämter sind trotz unserer Hilfe – mit Personal, mit Geld – an den Grenzen der Belastbarkeit. Hinzu kommt, dass wir bei 75 Prozent der Infektionen nicht wissen, wo sie herkommen.

Die Dynamik der vergangenen zwei Wochen wird unser Gesundheitssystem in wenigen Wochen überfordern. Wir stehen schon zu Beginn der kalten Jahreszeit vor einer dramatischen Lage. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat es eine „nationale Kraftanstrengung” genannt, die jetzt nötig ist. 

Lassen Sie uns gemeinsam alles tun, um Leben zu retten und zu schützen. Dazu zählt vor allem die AHA+L+A Regeln einzuhalten: Abstand halten, Hygiene beachten, Alltagsmaske tragen sowie regelmäßiges Lüften und die Corona-Warn-App nutzen! Und in den kommenden vier Wochen müssen wir unsere sozialen Kontakte massiv einschränken, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. 

Ich weiß, die Einschränkungen und Maßnahmen sind hart – für viele geht es um die wirtschaftliche Existenz. Umso wichtiger ist es, dass wir die gesamten Auswirkungen in den Blick nehmen.

Zurück